Programm

Begleitung im BEM-Prozess

Die Einzelfallbetreuung von Mitarbeitern im Rahmen des BEM-Prozesses bringt hohe Anforderungen an alle Beteiligten mit sich. Unsere BEM-Berater sind darin geschult, sensibel mit erkrankten Mitarbeitern umzugehen und jeden BEM-Fall individuell zu betrachten. Darüber hinaus wissen die BEM-Berater basierend auf ihrer Erfahrung, was in welchem Fall zu tun ist und welche weiteren Maßnahmen ergriffen werden müssen. Mit Hilfe der IKK Südwest bleiben Sie als Arbeitgeber so handlungsfähig und können in jeder Situation adäquat reagieren, je nachdem welche gesundheitlichen Probleme identifiziert wurden. Das Angebot der IKK Südwest im Rahmen der Einzelfallbetreuung bildet somit folgende Bausteine ab:

  • Individuelles Begleiten einzelner Mitarbeiter während des BEM-Prozesses
  • Analyse der persönlichen und beruflichen Situation
  • Klärung des Handlungsbedarfs
  • Ergebnisorientierte Maßnahmenplanung
  • Optimaler Zugang zu Angeboten und Leistungen
  • Hilfe bei der Koordination von Leistungsanträgen

Auch im Rahmen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements setzen wir selbstverständlich auf eine genaue Analyse, eine kompetente Beratung sowie ein individuelles Coaching. Dies garantieren wir in Bezug auf die Einführung eines BEM in Ihrem Unternehmen sowie im Zuge der Einzelfallbetreuung Ihrer Mitarbeiter.
Hierbei stehen Ihnen unsere kompetenten BEM-Berater unterstützend zur Seite. Diese sind geschulte Disability Manager und wissen um den sensiblen Umgang mit krankheitsbedingten Themen.

Weiterführende Informationen: