IKK Jobaktiv regional
Lade Veranstaltungen
Do 26

Kommunikation im Betrieblichen Eingliederungsmanagement

Allgemeine Information zur Veranstaltung: Präsenzveranstaltung

Kommunikation ist das, was Menschen verbindet. Das gilt insbesondere für das Betriebliche Eingliederungsmanagement: „mit Zustimmung und Beteiligung der betroffenen Person“ heißt es im Gesetz (§ 167,2 SGB IX), was bedeutet, dass es ohne Kommunikation im BEM-Prozess nicht geht.

Die wichtigste Voraussetzung, um im BEM überhaupt handlungsfähig zu sein, ist die Verfügbarkeit entsprechender Informationen. Die aussagekräftigsten und wichtigsten Informationen im BEM bekommt man vom BEM-Berechtigten selbst – vorausgesetzt man schafft es, ein gutes und vertrauensvolles Gespräch zu führen. Eine gute Vertrauensbasis ist quasi die Ausgangslage eines guten BEM-Prozesses. Nur so erhält die/der BEM-Berater/in aussagefähige Informationen, auf denen dann eine individuelle Maßnahmenplanung und Maßnahmenumsetzung erfolgen kann.

In unserem Workshop werden Gesprächshaltungen und Softskills vorgestellt, um die Kommunikation in allen Phasen des BEM-Prozesses erfolgreicher zu gestalten. Auch gibt es Hinweise für den Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen.

Datum: 26.11.2020
Uhrzeit: 17:00 bis 18:30 Uhr
Ort: Online-Seminar (WebEx)
Referent: Klaus Berg
Inhalt: Betriebliches Eingliederungsmanagement
Voraussetzungen: Für die Teilnahme wird Laptop, PC oder Smartphone benötigt. Wir haben die Möglichkeit über die Kamera und Audiofunktion mit Bild und Ton zu kommunizieren. Der Zugangslink wird einen Tag vor dem Webinar zugeschickt

Details

Datum:
26. November 2020
Zeit:
17:00 - 18:30
Eintritt:
kostenlos

Veranstalter

IKK Südwest Gesundheitsmanufaktur Wiesbaden
E-Mail:
Gesundheitsmanufaktur-Wiesbaden@ikk-sw.de

Weitere Angaben

Sende die Bestätigungsmail als:
Webinar
Seminar Typ
Arbeitgeber

Anmeldung

Anrede*

Datenschutzbestimmungen

Notwendige Angaben sind mit * gekennzeichnet