IKK Jobaktiv regional
Lade Veranstaltungen
Fr 28

Externe Unterstützung für das Betriebliche Eingliederungsmanagement, Vernetzung und Runde Tische vor Ort

Datum: 28.02.2020
Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr
Ort: IKK Südwest Gesundheitsmanufaktur, Luisenstraße 21, 65185 Wiesbaden
Referent: Marianne Giesert, Institut für Arbeitsfähigkeit

Klaus Berg, IKK Südwest

Inhalt: Vernetzung und Runde Tische vor Ort.

Ergänzend zu dem am 01.12.2016 vom Deutschen Bundestag verabschiedeten Bundesteilhabegesetz (BTHG) findet sich im Entschließungsantrag der CDU/CSU und SPD auch eine Position die eine Stärkung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) beschreibt. In diesem Entschließungsantrag wird die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) aufgefordert eine gemeinsame Empfehlung zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) zu entwickeln. Dabei sollte insbesondere die Interessenlage kleiner und mittlerer Unternehmen berücksichtigt werden, da es hier häufig an den personellen und fachlichen Ressourcen fehlt, die für die Umsetzung eines BEM notwendig sind. Besonders wenn es um Teilhabeleistungen, begleitende Hilfen im Arbeitsleben oder Hilfestellungen beim Aufbau und der Umsetzung von Strukturen und Prozessen des BEM und BGM geht, ist die Einbindung unterschiedlicher Institutionen und Berufsgruppen, so z.B. die Rehabilitationsträger, Integrationsämter, Arbeitsmediziner usw., sinnvoll und zweckmäßig.

Die Praxis zeigt jedoch, dass die tatsächliche Nutzung solcher Leistungen wesentlich von dem Kenntnisstand der innerbetrieblichen Akteurinnen und Akteure abhängt. Welche Institutionen wann und wie finanziell und beratend unterstützen können, ist oft nicht bekannt. Ziel einer Kooperation zwischen der IKK Südwest und dem Institut für Arbeitsfähigkeit ist es, aktive Netzwerkbildung zu betreiben, um die Leistungen  – sei es finanziell oder beratend –  zu kennen und im Einzelfall schnell darauf zugreifen zu können. Sogenannte  „Runde Tische“ können eine gewinnbringende  Möglichkeit sein, um Transparenz über Zuständigkeit, Leistungsvoraussetzungen und Kernkompetenzen auf regionaler Ebene zu schaffen und die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner kennenzulernen.

Voraussetzungen: keine

Details

Datum:
28. Februar 2020
Zeit:
10:00 - 12:00
Eintritt:
kostenlos

Veranstaltungsort

IKK Südwest Gesundheitsmanufaktur, Luisenstr. 21, 65185 Wiesbaden
Luisenstr. 21
Wiesbaden, 65185

Veranstalter

IKK Südwest Gesundheitsmanufaktur Wiesbaden
E-Mail:
Gesundheitsmanufaktur-Wiesbaden@ikk-sw.de

Anmeldung

Anrede*

Datenschutzbestimmungen

Notwendige Angaben sind mit * gekennzeichnet